Grüttner alleiniger Rekordschütze

Jahnkapitän Marco Grüttner hat sich durch seinen Siegtreffer gegen den HSV im Jubiläumsheimspiel (100. Heimspiel bzw. 50. Sieg) zum alleinigen Rekordschützen des SSV in der 2. Bundesliga geschossen. Der 33-Jährige steht nun bei 22 Zweitligatoren (55 Spiele) für die Jahnelf und hat sich damit von Herfried Ruhs gelöst, der 1975-77 in 64 Spielen für den Jahn 21-mal getroffen hatte. Insgesamt steht Grüttner nun ligaübergreifend bei 37 Treffern in 97 Spielen als Jahnstürmer.

Bei den Rekordspielern der Zweitligageschichte des SSV wird sich in dieser Saison allerdings nichts mehr tun. Der derzeitige Rekordhalter ist Abwehrspieler Reinhold Mathes, der 1975-77 in jedem Zweitligaspiel auf dem Rasen stand und so insgesamt 76-mal das Jahntrikot in der 2. Bundesliga trug, gefolgt von Jahn-Legende Hans Meichel (73). Bei den derzeit noch aktiven Spielern mit den meisten Zweitligaspielen im Trikot der Rothosen führt Sebastian Nachreiner mit 57 Partien an achter Stelle der Rangliste. Er könnte, wenn er ab sofort jedes restliche Spiel bestreiten würde, jedoch maximal noch auf 68 Einsätze kommen.

Jahns Toptorschützen der 2. Bundesliga:

  1. Marco Grüttner 22 Tore (55 Spiele)
  2. Herfried Ruhs 21 (64)
  3. Sargis Adamyan 14 (55)
  4. Jann George 11 (52)
  5. Gerd Schneider 10 (54)

Jahns Rekordspieler der 2. Bundesliga:

  1. Reinhold Mathes 76 Spiele
  2. Hans Meichel 73
  3. Werner Michalka 67
  4. Michael Hümmer 67
  5. Ernst Hodel 66

Stand: 24.02.19

Autor: brt

Fußball | Musik | Literatur | Geschichte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s