Die Mär vom individuellen Trikot

In dieser Saison hat Jahn-Ausrüster Saller tatsächlich ein echt schönes Heimtrikot vorgestellt. Waren die Vorjahresmodelle alle von der Stange und relativ wenig kreativ, so spielt der SSV heuer in einem Hemd, das an das gestreifte Oberteil der Spielzeit 1908/1909, in der die Jahnelf erstmals am Spielbetrieb teilnahm, angelehnt. In der Pressemitteilung hieß es dazu: „Für dieses haben Jahn Ausrüster Sport-Saller und der SSV passend zum 130-jährigen Bestehen (Gründung Mutterverein im Jahr 1889) des Jahn ein besonderes, individuelles Design entworfen.“ [1]

Ein wirklich tolles Trikot! Aber ein besonderes, individuelles, sprich extra für den SSV produziertes Design? Das stimmt nicht (mehr), denn mittlerweile können auch andere Vereine dieses Design nutzen. Auf dem Instagram-Account des Sportartikelherstellers ist jetzt nämlich folgender Post zu lesen: „Wenn ihr dieses Trikot für euren Verein mit eurem Logo haben wollt, schreibt uns eine DM!“ [2]

Das „individuelle Design“ ist also schon nach weniger als drei Monaten Geschichte. Mit Saller wird der SSV Jahn wohl noch weiterhin auf Exklusivität warten müssen.

– Regensburg, 05.10.19

Autor: brt

Fußball | Musik | Literatur | Geschichte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s